Logo - Hotel Sonnentau - Ihr Wellnesshotel im Naturpark Rhön
Logo - Hotel Sonnentau - Ihr Wellnesshotel im Naturpark Rhön

Slider Bild 1

Slider Bild 4

Slider Bild 3

 

Buchungsanfrage per E-Mail

Datum

Eis und Energie

Ferienprogramm im Sonnentau

Am 04.August luden das Team vom Hotel Sonnentau im Rahmen des diesjährigen Fladunger Ferienprogrammes zu einem erlebnisreichen Nachmittag ein. Gleich 2 Veranstaltungen standen den Kindern zur Auswahl: der Icecream-Day und der Energietag. Nach einer kleinen Begrüßungsrunde, bei der sich die Inhaber Heino Goldbach und Sonja Karlein vorstellten und die  ging es auch schon los. Die Kinder des Energietages machten sich auf eine Entdeckungsreise „Vom Setzling bis zum Holz-Hackschnitzel“. Dabei erkundeten sie u.a. die Energieversorgung im Hotel, den Fuhrpark, die zahlreichen Maschinen und die technischen Geräte des Hotels. Auch die Besichtigung der Energieholzwälder stand auf dem Tagesplan, um die Geburtsstätte der Stecklinge zu erkunden, bis sie schließlich in der Holzhackschnitzelhalle enden. Die 30 Ice-Kids haben in 3 Gruppen nacheinander eine der leckeren, ausgefallenen Eissorten des Icecream-Days hergestellt. Ausführlich erklärte Jungkoch Frank Brückmann den wissbegierigen Kindern die Eismaschine und machte ihnen Lust auf den Beruf des Kochs. Natürlich durften die Hygienerichtlinien beim Umgang mit Lebensmitteln auch nicht fehlen. Die Kinder werkelten selbstständig mit den Zutaten und beobachteten die Entstehung des cremigen Eis` in der Maschine. Neben süßem Snickers- und Schokoladeneis wurde auch fruchtiges Himbeer- und Mangovanilleeis hergestellt. Währenddessen lies die 2. Gruppe ihrer Kreativität beim Tische eindecken und dekorieren freien Lauf. Zahlreiche aber auch unübliche Materialien standen hierfür bereit. Natürlich blieb es nicht nur beim klassischen Standard-Tisch. Passend zu den hergestellten Eissorten gab es ein Schoko- und ein Fruitythema. Diese wurden mit passenden Servietten, Tischläufern, allerlei süßen Leckereien und frischen Früchten umgesetzt. Die F&B-Managerin Svenja Wehner hatte mit der quirligen Truppe viel zu lachen und zu schmunzeln. In der 3. Gruppe brachte Koch-Azubi Marek Büttner seinen „Lehrlingen“ das Früchte schneiden bei. An die exotische Mango trauten sich nur wenige, dafür war der heimische Apfel sehr gefragt. Anschließend gab es Action mit dem Bewegungsspiel „Eissorten“ alias "Obstsalat". Hier kamen die Kids und auch unser Marek ziemlich auf Touren. Natürlich rotierten die Gruppen, so dass jeder alles miterleben konnte. Nachdem die Gruppenarbeiten und -spiele beendet waren ging es zum heiß erwarteten süß-leckerem Finale über: dem Eisbecher dekorieren. Die Kinder versammelten sich alle um eine große Tafel, die mit allem was das Herz begehrte bestückt war. Dem Dekorieren und der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Sahne, leckere Soßen, Süßigkeiten, Fähnchen, Dekowedeln, zahlreiche Streusel und frische Früchte ließen keinen Wunsch offen. Zum Höhepunkt des Tages kamen noch die Kinder des Energietages, um gemeinsam die kunterbunten Eisbecher zu essen. Die Kids verschlangen Ihre selbstgemachten und –gestalteten Eisbecher an den von ihnen eingedeckten Tischen und kehrten am Abend mit vollen Bäuchen zu ihren Eltern zurück. Neben viel Spaß und süßen Leckereien wurde ihnen auch viel Wissenswertes gezeigt und vielleicht können sich die Eltern in Zukunft auf perfekt eingedeckte Tische und hausgemachtes Eis freuen. Das Hotel Sonnentau erwartet schon jetzt das nächste Ferienprogramm und freut sich seine Kids bald wieder im Sonnentau begrüßen zu dürfen.

//