Logo - Hotel Sonnentau - Ihr Wellnesshotel im Naturpark Rhön
Logo - Hotel Sonnentau - Ihr Wellnesshotel im Naturpark Rhön

Slider Bild 1

Slider Bild 4

Slider Bild 3

 

Buchungsanfrage per E-Mail

Datum

''Balance Nordic Walking Park'' in Fladungen ist eröffnet

Unser Bild zeigt: ''Viele Gäste wohnten der offiziellen Eröffnung des ''Balance Nordic Walking Parks'' in Fladungen bei.''

Körperliches und geistiges Wohlbefinden im Mittelpunkt.

[Fladungen]
Am 19.August 2005 wurde der Balance-Nordic-Walking Park in Fladungen offiziell eröffnet. In den letzten Monaten wurden mit Hilfe von Experten mehrere Nordic-Walking-Routen mit unterschiedlichen Schweregraden und Weglängen entwickelt. So ist für jedermann etwas dabei, angefangen von einfachen über mittelschwere bis hin zu schweren Streckenführungen.

Der Fladunger Nordic Walking Park unterscheidet sich von anderen vergleichbaren Einrichtungen der Region, worauf der Namenszusatz ''Balance'' schon hinweisen möchte.

Im Mittelpunkt steht nämlich nicht nur körperliches Training, sondern auch geistiges Wohlbefinden. Speziell entwickelte Balance-Tafeln entlang der Laufstrecken sollen den Walker zu positiven Gedanken anregen. So finden sich neben Aufwärm- und Übungshinweisen auch 12 Balance-Schilder mit Weisheiten und Sprüchen zu lebensbestimmenden Themen wie Gesundheit, Liebe, Glück, Hoffnung, Lebensfreude, Motivation, Zufriedenheit und mehr...

''Der Balance Nordic-Walking-Park-Fladungen möchte seinen Nutzern sozusagen das 'positive Denken' mit auf den Weg geben'', erklärt Bernhard Link, Fremdenverkehrsreferent der Stadt Fladungen dazu.

Unter der Federführung von Sonja Karlein, der 1. Vorsitzenden des örtlichen Fremdenverkehrsvereins, Fachfrau für Wellness-Fragen, wurden die Balance-Tafeln entwickelt. Gute Gedanken sind der Schlüssel zu mehr Lebenszufriedenheit und schließlich auch zur geistigen und körperlichen Gesundheit. Wie wissenschaftliche Studien ergeben haben, lernt das Gehirn durch Bewegung. Die Balance-Tafeln bieten eine ganze Reihe von lebensbejahenden Formeln. Wer sich einen Spruch vornimmt und diesen während des Walkens verinnerlicht, ''programmiert'' sein Unterbewusstsein mit positiven Gedanken.
Ausgangspunkt der Nordic-Walking-Wanderungen, die durch landschaftlich reizvolles Gebiet mit Wäldern, Wiesen und Feldern führen, ist der Parkplatz an der Brüchser Straße. Von hier aus bieten sich vier Rundwege und eine Verlängerungsroute an. Mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen zwischen 4,5 km und 11,8 km findet sich für jeden Läufertyp, vom Anfänger bis zum versierten Nordic-Walker, eine passende Wegroute.

Die Idee zur Einrichtung eines Nordic-Walking-Parks kam vom Fremdenverkehrsverein. In Fladungen konzentriert man sich auf den Tourismus als zukunftsfähigen Wirtschaftszweig, schließlich bietet die nördlichste Stadt Bayerns mit ihrer Einbettung in den Naturpark Rhön sehr gute Voraussetzungen dafür und somit ist man bestrebt, das Freizeitangebot noch attraktiver zu machen Gemeinsam mit der Stadt, die die Projektträgerschaft übernommen hatte, und den Regionalmanagerinnen der Landkreise Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld, Cordula Kuhlmann und Ursula Schneider, machte sich das Team des Fremdenverkehrsvereins an die Arbeit und entwickelten ein anspruchsvolles Konzept. Es gelang die Verantwortlichen von Leader+ zu überzeugen, die eine 50prozentige Förderung des Vorhabens bewilligten. Die Umsetzung des Konzepts erforderte viel Arbeit. So mussten u.a. Routen, Karten und Beschilderungen erstellt werden und die städtischen Bauhof-Arbeiter stellten mehr als 160 Hinweistafeln auf.

Mit der Einrichtung des Balance-Nordic-Walking-Parks möchte man Gäste und Einheimische gleichermaßen ansprechen. ''Bewegung kommt gerade in unserer modernen Zivilisationsgesellschaft viel zu kurz'', wie Bernhard Link unterstreicht, und Nordic-Walking ist nun einmal eine Sportart, die körperliche Betätigung und Naturerlebnis vereinbart, die nahezu von jedermann, ob jung oder alt, praktiziert werden kann und obendrein auch noch kostengünstig ist, weil keine teuere Ausrüstung benötigt wird.

Wer keine Nordic-Walking-Stöcke hat, kann sich übrigens welche bei der Fladunger Tourist-Info ausleihen. Der Fremdenverkehrsverein bietet zudem verschiedene Kurse an. ''Schließlich ist die richtige Lauf-Technik wichtig, um Fehlbelastungen vorzubeugen und ein gesundes Nordic-Walking-Erlebnis zu gewährleisten'', betont Link.

Für Anmeldungen und weitere Informationen steht das Verkehrsamt Fladungen unter Telefon (09778) 912 325 oder unter www.fladungen-rhoen.de zur Verfügung. Kostenfreien Schnupperkurs finden weiterhin immer Mittwochs um 14.00 Uhr ab Eingang Hotel Sonnentau statt.

Zum Balance Nordic Walking Park ist auch ein Faltblatt erschienen, das u.a. eine Übersichtskarte vom Routennetz enthält. Die Broschüre liegt hier im PDF-Format zum Download bereit: » BalanceNordicWalkingPark.pdf (929 kb)

Bitte beachten Sie auch unser Angebot: » Fitness-Urlaub (Nordic-Walking)