ANGEBOTE
Gutschein
Wellness
Angebote
News

Begrüßung zwei neuer Auszubildenden und einer Dualstudentin

Aufregende Jahre mit viel Abwechslung, neuen Menschen, aber auch mit hohen Ansprüchen stehen den Dreien bevor. Offenheit, Teamgeist und Flexibilität werden im Sonnentau großgeschrieben. Zudem muss man im Hotelgewerbe stressresistent, zuvorkommend und belastbar sein. Die Geschäftsführung ist bei ihren neuen Lehrlingen guter Dinge und freut sich auf die kommenden Jahre.

Unterschiedlicher könnte das Dreiergespann nicht sein. Nicht nur die Ausbildungsberufe unterscheiden sich, sondern auch die Herkunftsländer von Amrah, Torsten und Michelle.
Amrah Suleymanov (17 Jahre) aus Aserbaidschan wird sein Bestes als Hotelfachmann geben und vorerst das Service- und Etageteam verstärken. Der junge Mann hat seine Familie in seiner Heimat verlassen, um ein fundiertes Handwerk zu erlernen und mit einer deutschen Ausbildung später bessere Zukunftschancen in seinem Land zu haben.  Auf Grund seiner ausgezeichneten Deutschkenntnisse steht einer erfolgreichen Ausbildung nichts im Wege.
Torsten Schweckhorst (31 Jahre) hat einen langen Weg auf sich genommen, um im Sonnentau ein neues Leben zu beginnen. Vor einigen Jahren arbeitete er bereits in Deutschland, kehrte aber dann nach Australien zurück. Der gebürtige Neuseeländer konnte Deutschland aber nie vergessen und hat beschlossen, hier sesshaft zu werden und mit einer Ausbildung zum Hotelkaufmann sein Fundament in Deutschland zu setzen. Bewusst wählte er die Rhön als neue Heimat, da er die Ruhe und Natur des Biosphärenreservates sehr zu schätzen weiß.
Einen nicht ganz so langen Anreiseweg hatte Dualstudentin Michelle Reuß (20 Jahre), deren Heimatstadt das schöne Suhl in Thüringen ist. Bereits im Dezember 2019 schnupperte sie in den Hotelalltag hinein und unterstützt seit Anfang September erfolgreich die Rezeption. Ab Oktober wird sie über die IUBH Erfurt den Studiengang Tourismuswirtschaft besuchen und bei uns ihre praktischen Fähigkeiten in der Verwaltung und im Backoffice vertiefen.
Das Sonnentau-Team sagt „Herzlich willkommen!“ und wünscht allen viel Erfolg für die kommenden Jahre.